TOP Ziele › Landeszuchtgestüt

Landeszuchtgestüt

Das Areal für die Hengstzucht wurde 1902 am Stadtrand von Písek eröffnet. Die Pferde wurden damals von Soldaten gepflegt, 1923 ging das Gestüt in die Zivilverwaltung über. Von hiesiger Zucht stammte das legendäre Pferd Ardo, das Modell für das Denkmal des Hl. Wenzels in Prag stand (heute befindet sich eine Studie des Bildhauers im Gestütshof). Man kann es bei regelmäßigen Führungen oder Veranstaltungen wie Zuchttage oder Pferderennen besichtigen. Das Areal aus rotem Backstein wurde 2010 zum nationalen Kulturdenkmal erklärt.

Besichtigungen: IV-X Mo, Mi, Fr 14 h oder auf Bestellung

Veranstaltungen im Gestüt u. a.: http://zemskyhrebcinecpisek.cz

up