SEHENSWÜRDIGKEITENStadtarchitektur › Hauszeichen

Den Hauszeichen auf der Spur

Im Mittelalter waren Häuser nicht mit Hausnummern bezeichnet – die Häuser von Písek erhielten diese erst nach dem Jahr 1770. Bis zu der Zeit wurden Häuser nach ihren Besitzern, eventuell nach ihren Hauszeichen genannt. Es war die Ehrensache des Hausbesitzers, die Fassade mit einem gemalten, plastischen, Fresken – oder sogar wirklichen Gegenstand zu zieren, der entweder an den Namen des Besitzers, dessen Tätigkeit oder ein Ereignis erinnerte oder nur ein dekorativer Gegenstand war.

Písek hatte ein ungewöhnliches Glück, dass davon an den Fassaden von Písek eine große Zahl bis heute erhalten geblieben ist. Hinter uns bei der Mündung der Straße Karlova steht ein Haus mit dem Reliefzeichen eines Schiffes. Von den anderen Hauszeichen am Platz Velké náměstí nennen wir zum Beispiel die Häuser Zur Heiligen Anna, Zu den drei Kronen, Zur goldenen Glocke oder Zum roten Krebs. Ein berühmtes Hauszeichen ist Zum Elefanten am Haus am Ende der Karlova Straße gegenüber der Steinbrücke. Wenn Sie die Augen offen halten, werden Sie mehrere andere sehen – zum Beispiel in Drlíčov das Haus Zum weißen Lamm und Zu den silbernen Dinaren oder in der Straße Fráni Šrámka das Haus Zu den Kugeln und Zur goldenen Kugel.

 

up