SEHENSWÜRDIGKEITEN › Stadtarchitektur

Stadtarchitektur

Písek blickt auf eine historische Tradition zurück, die bis ins Jahr 1243 zurückreicht und im Jahr 2020 sein 777-jähriges Bestehen feiert. Die Stadt ist ein wichtiges Zentrum für Kultur, Bildung und Tourismus. Das historische Zentrum wurde 1990 zum Stadtkern unter Denkmalschutz gestellt. Auf dem Gebiet der städtischen Denkmalzone Písek mit einer Fläche von 131 ha befinden sich 48 Kulturdenkmäler.
Investitionen in die Revitalisierung des historischen Kerns in den letzten Jahrzehnten haben eine Reihe von Verbesserungen an den Wahrzeichen der Stadt gebracht. Die Stadt Písek hat auch eine schrittweise Renovierung des Umkreises des historischen Stadtviertels durchgeführt – eine Promenadenroute führt nun unterhalb der Píseker Mauern von der Steinbrücke um das städtische Kraftwerk, alter Burggraben und Bakaláře Platz wurden renoviert, genauso wie  die angrenzende Komenského-Straße, Palackého Parkanlage und Fügnerovo Platz.

 

up