SEHENSWÜRDIGKEITENSakralräume › Weg der schmerzhaften Steine

Weg der schmerzhaften Steine

Entlang der 1,5 langen Strecke befinden sich 14 massive 5-7 Tonnen schwere Steinbruchblöcke mit sehr ungewöhnlichen und bunten Farben, die von der Örtlichkeit „U Vodáka“ durch das malerische Gebiet des Naturparks bis zum Aussichtspunkt “Vyhlídka píseckých lesníků“ unter dem Gipfel „Jarník“ (609 m) hinaufführen. Der Stein verkörpert die Last und den Schmerz des heutigen Menschen: MANGEL AN LIEBE – GEWISSENSBISSE – AUSBÜRGERUNG – ZERFALL DER FAMILIE UND BEZIEHUNGEN – VERLUST VON VERTRAUEN UND GLAUBEN – VERLASSENHEIT – DEPRESSION – GEWALT UND HASS – NEID – TRENNUNG DER PARTNER – VERRAT – ARBEITSLOSIGKEIT – KRANKHEIT – TOD DES NÄCHSTEN

Zum vereinigenden kunstvollen Element des Weges wurde der Kreis als Symbol der Einheit, Absolutheit, Unendlichkeit und Ewigkeit gewählt. Sein Prinzip ist anwesend in jedem der Schmerzen und erreicht den Gipfel auf der Station der Hoffnung. Diese Skulptur tritt mit ihrer Form aus der ganzen Verfassung heraus, das Motiv des Kreises verbindet sie wieder mit dem Ganzen. Es geht nicht mehr um die Last, sondern es geht um das Versprechen.

up