SEHENSWÜRDIGKEITENPíseker Brücken › Steinbrücke

Steinbrücke

Die älteste erhaltene Brücke im Land wurde in Písek über den Fluss Otava in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts von böhmischen Königen erbaut. Die erste schriftliche Erwähnung stammt allerdings erst von der Regierungszeit Karls IV. (1351). Die Steinbrücke in Písek ist 110 m lang, 6,5 m breit und steht auf 7 Pfeilern. Das Werk aus  Moldau-Granit wurde ursprünglich an beiden Ufern von Wehrtürmen geschützt. Im August 2002 wurde dieses nationale Kulturdenkmal durch ein extremes Hochwasser bedroht, als der Wasserdurchlauf 50-mal größer war als normal. Nur noch die Barockstatuen der Brücke ragten aus dem Wasser.

Die Brücke ist ganzjährig frei zugänglich.

up