SEHENSWÜRDIGKEITEN › Píseker Brücken

Píseker Brücken

Den 30.000 Bewohnern der Stadten stehen 8 Brücken über den Fluss Otava zur Verfügung. Am berühmtesten ist natürlich der Bau aus dem 13. Jahrhundert – die berühmte Steinbrücke, die älteste erhaltene des Landes. 1941 wurde die sogenannte Neue Brücke gebaut. Darüber hinaus wurde im Norden der Stadt die Jiráskův-Brücke gebaut und im Westen die Brücken, hauptsächlich für den Auto- und Eisenbahnverkehr.

Es gibt drei Stege für Fußgänger und Radfahrer – der älteste ist der Steg über die Stadtinsel. Modern ist die Fußgängerbrücke  zur Siedlung Portyč. Das neueste Projekt ist die Fußgängerbrücke von Dagmar Šimková über das Wenzelswehr.

Wichtig für den Tourismus sind auch die nächstgelegenen Brückenkonstruktionen außerhalb der Stadt – die Zátavský-Brücke flussaufwärts der Otava und der sog. "Gassteg" entlang ihres Verlaufs.

up